Erziehungskunst muß aufgebaut sein auf durchdringender Menschenerkenntnis. (...)
Und so ist das Wichtigste, in dem Kinde lesen zu lernen. Rudolf Steiner, GA 307, S. 103

Waldorflehrerseminar

Einige Schriften und Vorträge aus der Rudolf Steiner Gesamtausgabe: 

 Schriften:

  • Die Philosophie der Freiheit - Grundzüge einer modernen Weltanschauung. Seelische Beobachtungsresultate nach                  naturwissenschaftlicher Methode, GA 4 
  • Theosophie. Einführung in übersinnliche Welterkenntnis und Menschenbestimmung, GA 9 
  • Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten?, GA 10 
  • Die Geheimwissenschaft im Umriss, GA 13 
  • Die Kernpunkte der  Sozialen Frage in den  Lebensnotwendigkeiten der Gegenwart und Zukunft, GA 23
  • Anthroposophische  Leitsätze. Der Erkenntnisweg  der Anthroposophie –  Das Michael-Mysterium, GA 26 
  • Wahrspruchworte, GA 40



Vorträge zur allgemeinen Anthroposophie:

  • Geisteswissenschaftliche Behandlung sozialer und pädagogischer Fragen, GA 192 
  • Geistige Wirkenskräfte im Zusammenleben von alter und junger Generation.  Pädagogischer Jugendkurs, GA 217 
  • Der Jahreskreislauf als Atmungsvorgang der Erde und die vier großen Festeszeiten, GA 223 



Vorträge über Erziehung:

  • Allgemeine Menschenkunde als Grundlage der  Pädagogik (I), GA 293
  • Erziehungskunst. Methodisch-Didaktisches (II), GA 294
  • Erziehungskunst.  Seminarbesprechungen und Lehrplanvorträge (III) , GA 295
  • Die Erziehungsfrage als soziale Frage. Die spirituellen, kulturgeschichtlichen und sozialen Hintergründe der Waldorfschul-Pädagogik, GA 296 
  • Idee und Praxis der Waldorfschule, GA 297 
  • Erziehung zum  Leben. Selbsterziehung und pädagogische Praxis, GA 297a
  • Rudolf Steiner in der Waldorfschule. Ansprachen für Kinder, Eltern und Lehrer, GA 298 
  • Geisteswissenschaftliche Sprachbetrachtungen. Eine Anregung für Erzieher, GA 299
  •  Konferenzen mit den Lehrern der Freien Waldorfschule 1919 bis 1924 Band I: Konferenzen 1919–1921 Band II: Konferenzen 1921–1923 Band III: Konferenzen 1923–1924, GA 300a–c 
  • Die Erneuerung der pädagogisch-didaktischen Kunst durch Geisteswissenschaft, GA 301 
    Menschenerkenntnis und Unterrichtsgestaltung, GA 302 
  • Erziehung und Unterricht aus Menschenerkenntnis, GA 302a 
  • Die gesunde Entwicklung des Menschenwesens. Eine Einführung in die anthroposophische Pädagogik und Didaktik, GA 303 
  • Erziehungs- und Unterrichtsmethoden auf anthroposophischer Grundlage, GA 304
  •  Anthroposophische Menschenkunde und Pädagogik, GA 304a 
  • Die geistig-seelischen Grundkräfte der Erziehungskunst. Spirituelle Werte in Erziehung und sozialem Leben, GA 305
  •  Die pädagogische Praxis vom Gesichtspunkte geisteswissenschaftlicher Menschenerkenntnis. Die Erziehung des Kindes und jüngeren Menschen, GA 306 
  • Gegenwärtiges Geistesleben und Erziehung, GA 307 
    Die Methodik des Lehrens und die Lebensbedingungen des Erziehens, GA 308 
  • Anthroposophische Pädagogik und ihre Voraussetzungen, GA 309
  •  Der pädagogische Wert der Menschenerkenntnis und der Kulturwert der Pädagogik, GA 310 
  • Die Kunst des Erziehens aus dem Erfassen der Menschenwesenheit , GA 311 
     

© 2023 
Alle Rechte vorbehalten.

                               Kontakt                           Datenschutzerklärung                                      Impressum

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.